Lebensweihe

Die feierliche Lebensweihe erfolgt dann in der Regel zum Titularfest – Mariä Verkündigung – vor dem Marienbild in der Gnadenkapelle der Kongregationskirche. Das Weihegebet lautet:

Heilige Maria, Mutter Gottes und Jungfrau,
gnadenvolle Patronin unseres Erzbistums.

Ich erwähle dich heute zu meiner Herrin,
Beschützerin und Mutter.
Ich nehme mir fest vor, dich nie zu verlassen,
nie etwas gegen dich zu sagen oder zu tun,
noch zuzulassen, daß von anderen etwas wider deine Ehre geschieht.

Mach mich zu einem treuen Zeugen Christi, deines Sohnes,
steh mir bei in allen meinen Handlungen,
und verlaß mich nicht in der Stunde meines Todes.

Amen.


Mitgliedschaft
Vorteile der Mitgliedschaft < Lebensweihe > Persönliche Pflichten des Sodalen