Mitgliedschaft

Unserer Kongregation können männliche Personen römisch-katholischen Glaubens ab 14 Jahren beitreten. Der Beitrittswillige hat sich selbst gewissenhaft geprüft, ob er den Grundsätzen und Zielen der MC folgen kann und ist sich der persönlichen Berufung bewußt. Er gibt sich nicht mit einer gewöhnlichen und mittelmäßigen Lebensführung zufrieden.

Zwecks Beitritt bekennt sich der Interessent zum römisch-katholischen Glauben und versichert, in voller Gemeinschaft mit dem Apostolischen Stuhl zu stehen. Er nennt in seinem Antrag zwei Bürgen.

Der Vorstand befindet über den Antrag. Mit der Annahme beginnt für den Interessenten die Prüfungszeit (Kandidatur) von einem Jahr. In dieser Zeit erfüllt der Kandidat alle Pflichten eines Sodalen. Nach Ablauf der Prüfungszeit (Kandidatur) entscheidet der Vorstand über die Mitgliedschaft in die MC. Wer von einer anderen Kongregation kommt, kann sofort aufgenommen werden, sofern er eine Empfehlung seines bisherigen Präses vorlegt.


Unsere MC
MC 1608 Köln < Mitgliedschaft > Geschichtlicher Überblick